COOKIE POLICY

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren, sie enthalten auch keinerlei persönliche Daten über Sie. Ein Cookie ermöglicht uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Angebote zu unterbreiten. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Mehr Informationen hierzu unter Datenschutz.

UNSER TEAM

Unser Team teilt eine gemeinsame Vision und hat seinen Platz auf den Podesten der Formel E-Rennen überall auf der Welt gefunden.

MITCH EVANS

Der Neuseeländer Mitch Evans nahm bereits mit sechs Jahren an Kartrennen teil und gewann mit 16 den Großen Preis von Neuseeland. Mit der Unterstützung des ehemaligen Formel-1-Rennfahrers Mark Webber konnte der junge Fahrer im Jahr 2012 den Titel in der GP3-Meisterschaft gewinnen. 2013 wechselte er im Alter von gerade einmal 18 Jahren zur GP2-Meisterschaft. Trotz seiner Unerfahrenheit wurde Mitch der jüngste Fahrer in der GP2-Geschichte, der durch einen dritten Platz in Sepang, Malaysia, einen Podiumsplatz erreichen konnte. Einen weiteren Erfolg konnte Evans im Jahr 2015 verbuchen, als er Zweiter beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans wurde. 2016 gab er im Team von Panasonic Jaguar Racing sein Debüt in der Formel E. Zu den Saisonhöhepunkten zählten ein vierter Platz in Mexiko und der Gewinn des VISA Fastest Lap Award in Berlin.

NELSON PIQUET JR

Der Motorsport liegt Nelson im Blut. Er begann seine Karriere in der südamerikanischen Kartszene. Bald darauf wechselte er in die südamerikanische Formel 3 und anschließend in die britische Formel 3. Im Jahr 2005 stieg Nelson in die GP2-Meisterschaft auf, wo er sich 2006 den zweiten Platz hinter Lewis Hamilton sichern konnte. Nachdem er im Jahr 2008 zusammen mit Fernando Alonso in die Formel 1 aufgestiegen war, half er dem Team dabei, den vierten Platz in der Gesamtwertung zu erreichen. 2010 wechselte Nelson zur NASCAR-Meisterschaft. Dort fuhr er im Jahr 2012 als erster Brasilianer in einem Rennen auf den ersten Platz. Im Jahr 2014 wandte er sich der Red Bull Global Rallycross Championship zu, wo er in seiner ersten Saison durch vier Podiumsplätze beeindrucken konnte. 2014 nahm Nelson auch an der ersten FIA-Formel-E-Meisterschaft 2014/2015 teil, bei der er den Titel in der Gesamtwertung erringen konnte. In der mittlerweile vierten Saison der Meisterschaft möchte er diese beeindruckende Leistung mit seinem neuen Team von Jaguar Racing wiederholen.

HO-PIN TUNG

Der chinesisch-niederländische Rennfahrer Ho-Pin Tung kann bereits auf zehn Jahre Erfahrung im internationalen Motorsport zurückblicken. Zu seinen zahlreichen Erfolgen zählen Testfahrten für Williams F1 und Renault F1 sowie mehrere Siege in Einzelsitz-Rennserien und der Asian Le Mans Series. Er hat mehrere Rennen bei der FIA-Langstrecken-Meisterschaft gewonnen und war außerdem der erste chinesische Fahrer, der das berühmte 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewonnen hat.

/
JAMES BARCLAY – TEAMCHEF

„Ich habe schon als Kind Motorsport verfolgt und bin Rennen gefahren. Es ist eine große Ehre, eine Marke wie Jaguar zu vertreten und den Erfolg und die Tradition des Unternehmens in einem neuen Kapitel fortzuführen.“

CRAIG WILSON – RENNLEITER

„Ich habe schon seit fast 30 Jahren immer wieder mit Jaguar zu tun und es freut mich sehr, jetzt bei einem so spannenden Projekt wieder mit der Marke zusammenzuarbeiten.“

NICK ROGERS - EXECUTIVE DIRECTOR - PRODUCT ENGINEERING

„Erfolg heißt, die neue Generation dazu zu inspirieren, Grenzen zu überschreiten und Alternativen zu finden, die in unserer von fossilen Brennstoffen geprägten Welt zukunftsfähig sind.“

FOLGEN SIE UNS

Folgen Sie uns, um exklusive Informationen zu unserem Team, unseren Fahrzeugen und den Rennen zu erhalten.

/
Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar XE, XF, XJ, F-TYPE, E-PACE, F-PACE, I-PACE, inklusive R- und SVR-Modelle: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 11,9 l/100km - Jaguar XE E-Performance: 4,7 l/100km Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (WLTP): I-PACE EV400: 24,8-22,0 kWh/100 km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: Jaguar F-PACE SVR 5.0 Liter V8: 272 g/km - Jaguar I-PACE EV400: 0 g/km

[1] Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Jaguar Vertragspartnern, bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH und bei DAT Deutschland Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

^ Bei den Preisangaben handelt es sich um die unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers inkl. 3 Jahre bzw. 100.000 km Garantie (je nachdem, was zuerst eintritt), inkl. 19% MwSt. u. exkl. Überführungskosten. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Verbindliche Preisauskünfte gibt Ihnen gern Ihr Jaguar Partner.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Die Informationen, technischen Angaben, Motoren und Farben auf dieser Website basieren auf den europäischen Spezifikationen, können je nach Markt variieren und können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Manche Fahrzeuge werden mit Sonderausstattung gezeigt, die möglicherweise nicht in allen Märkten erhältlich ist. Bitte wenden Sie sich an Ihren Händler, um weitere Informationen zu Verfügbarkeit und Preisen zu erhalten.