Skip primary navigation

HARNSTOFFLÖSUNG (DEF)

skip.tertiary.navigation

EURO 6, DIESELMOTOREN UND SELEKTIVE KATALYTISCHE REDUKTION:
WAS SIE WISSEN SOLLTEN

Erfahren Sie hier, was die Abgasnorm Euro 6 für unsere Fahrzeuge, Fahrer und die Umwelt bedeutet.

WAS IST EURO 6?

Euro 6 ist eine von der europäischen Gesetzgebung festgelegte Abgasnorm, die darauf ausgerichtet ist, Autos umweltfreundlicher zu machen, indem sie deren Abgasemissionen beschränkt. Die Gesetzgebung legt fest, wie viel Stickoxide (NOx) und Kohlenwasserstoffe ein Kraftfahrzeug pro Kilometer emittieren darf.

Für Benzin- und Dieselfahrzeuge gelten dabei im Rahmen der neuen Euro-6-Gesetzgebung unterschiedliche Einschränkungen. Für Diesel-Pkws wurde der Emissionsgrenzwert für NOx auf 80 mg/km (von bisher 180 mg/km) herabgesetzt, während der Grenzwert für Kohlenwasserstoffemissionen auf 170 mg/km (von bisher 230 mg/km) reduziert wurde. Bei mit Benzinmotoren angetriebenen Fahrzeugen bleibt der erlaubte Emissionswert für NOx bei 60 mg/km, während der zulässige Emissionswert für Kohlenwasserstoffe unverändert bei 100 mg/km liegt.

Zusammen mit anderen Automobilherstellern ist Jaguar gesetzlich verpflichtet, diese neuen Regelungen ab den folgenden Zeitpunkten zu erfüllen:


  • Ab dem 1. Januar 2015 müssen alle Neuwagen den Euro-6-Normen entsprechen. Dies schließt auch alle Typzulassungen neuer Pkws, wie zum Beispiel Jaguar XE, ein.
  • Fahrzeuge, die bereits verkauft werden, müssen bis zum 1. September 2015 auf Euro 6 umgestellt sein, aber einzelne Fahrzeuge, die bereits verkauft werden und vor dem 1. Juni 2015 hergestellt und vom Hersteller ausgeliefert wurden, dürfen noch bis zum 1. September 2016 verkauft werden. Allerdings muss der Hersteller in diesen Fällen eine Ausnahmeregelung beantragen.

WAS IST SELEKTIVE KATALYTISCHE REDUKTION (SCR)?

Alle Jaguar Diesel-Fahrzeuge sind ab dem Modelljahr 2016 mit der SCR-Technologie ausgestattet. Dies ermöglicht Jaguar, die durch die Abgase emittierten Stickoxide (NOx) um 90 % zu verringern und somit die Euro-6-Emissionsrichtlinien zu erfüllen. Neben einer neuen Generation von Katalysatoren erfordert die SCR-Technologie den Einsatz einer Harnstofflösung (AdBlue).

DIGITALES HANDBUCH ANZEIGEN

WAS IST ADBLUE?

AdBlue, auch als DEF, AUS 32 und ARLA 32 bekannt, ist eine ungiftige, farblose, geruchlose und nicht brennbare Flüssigkeit. AdBlue wird in einem speziellen Tank in Ihrem Auto gespeichert und zur Reinigung der Abgase in das Abgassystem eingespritzt. Dort wandelt es die Stickoxide (NOx) in harmlosen Wasserdampf und Stickstoff um.

BEIBEHALTUNG DES ADBLUE-FÜLLSTANDS

Es ist wichtig, dass der AdBlue-Füllstand Ihres Jaguar beibehalten wird, da die EU-Gesetzgebung vorschreibt, dass Sie Ihren Motor sonst nicht starten können. Ihr Fahrzeug informiert Sie frühzeitig über einen niedrigen AdBlue-Füllstand, sodass Sie ausreichend Zeit zum Nachfüllen haben. Ihr Jaguar Partner vor Ort oder eine von Jaguar autorisierte Werkstatt füllt Ihren Tank im Rahmen einer Regelwartung ebenfalls auf. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte Ihrem Benutzerhandbuch.

DIGITALES HANDBUCH ANZEIGEN

WOHER WEISS ICH, OB DER ADBLUE-FÜLLSTAND ZU NIEDRIG IST?

Das Nachrichtendisplay Ihres Fahrzeugs zeigt eine Reihe von Nachrichten an, wenn der AdBlue-Füllstand zu niedrig ist.

1. Die erste Nachricht besagt, dass der AdBlue-Füllstand ein Niveau erreicht hat, bei dem ein Auffüllen empfohlen wird.
2. Die zweite Nachricht wird von einem gelben Warnsignal begleitet und besagt, dass der AdBlue-Tank aufgefüllt werden muss.
3. Die dritte Nachricht zeigt einen Countdown der verbleibenden Entfernung an, bis der AdBlue-Tank leer ist. Danach kann das Fahrzeug nicht mehr gestartet werden.
4. Die letzte Nachricht wird durch ein rotes Warnsymbol begleitet und wird angezeigt, wenn die verbleibende Entfernung gleich Null ist. Die Nachricht besagt zudem, dass kein Neustart möglich ist, bis der AdBlue-Tank aufgefüllt wurde.

DIGITALES HANDBUCH ANZEIGEN

HINWEIS: Wenn der AdBlue-Füllstand zu niedrig ist, erscheint ein Warnhinweis auf dem Nachrichtendisplay. Füllen Sie den AdBlue-Tank bei nächstmöglicher Gelegenheit auf. Ein Jaguar Partner oder eine von Jaguar autorisierte Werkstatt kann kontaktiert werden, um eine vollständige AdBlue-Auffüllung zu arrangieren. Bei Bedarf kann AdBlue mit den dafür vorgesehenen Nachfüllflaschen aufgefüllt werden. Diese sind bei Ihrem Jaguar Partner oder einer von Jaguar autorisierten Werkstatt erhältlich. Der durchschnittliche Verbrauch von AdBlue liegt bei etwa 1 Liter auf 800 km. Der Verbrauch kann je nach Fahrstil, Wetter und Straßenverhältnissen jedoch stark variieren.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

Um weitere Informationen zu AdBlue zu erhalten, kontaktieren Sie bitte Ihren Jaguar Partner oder schauen Sie im Benutzerhandbuch nach. AdBlue® ist ein eingetragenes Warenzeichen des Verbands der Automobilindustrie. (VDA)

Sie finden nicht das, was Sie suchen?